Logo Stumpf Immobilien

Kaufmännische Verwaltung

  • Erfassung von allen Zahlungsvorgängen und Sammlungen der Originalbelege
    Erstellung monatlicher, vierteljährlicher oder halbjährlicher Abrechnungen, jeweils bis zum 20. des dem Abrechnungszeitraum folgenden Monats

WEG-Verwaltung

Wir verwalten nicht nur nach den Richtlinien des Wohnungseigentumsgesetzes sondern setzen uns außerdem für den Werterhalt- und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie ein.

  • transparente Führung des WEG-Kontos

  • großer Einsatz bei der Überwachung der Hausordnung

Technische Verwaltung

Laufende Überwachung des Zustandes des Verwaltungsobjektes, der haustechnischen Anlagen und eventueller Grünanlagen. Wir halten Ihr Objekt „in Schuss“!

  • Vergabe und Überwachung notwendiger Reparaturaufträge
    an ausgewählten Fach- bzw. Handwerksunternehmen nach Absprache mit dem Auftraggeber (die Auswahl der Unternehmen steht unter dem Vorbehalt, dass der Hauseigentümer eine Fachfirma bestimmen kann)

  • Vorausplanung größerer Instandhaltungsmaßnahmen

  • Abschluss von Wartungsverträgen
    inkl. Überwachung der Wartung

Mieterbetreuung und Vermietung

Wir sind der Ansprechpartner für Ihre Mieter in allen Angelegenheiten. Wir nehmen die Anliegen der Mieter ernst und bemühen uns um eine schnelle Lösung aller Probleme. Der Vorteil für den Vermieter: Weniger Fluktuation und dadurch eine bessere Rendite!

  • alles rund um die Versicherung

    • Prüfung des Versicherungsbedarfs

    • Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen für das Anwesen im Einvernehmen mit dem Hauseigentümer

    • Abwicklung von Schadensfällen mit den Versicherungsgesellschaften und Dritten

  • gesamter Verkehr mit Behörden
    soweit er die laufende Verwaltung des Anwesens betrifft

  • Überwachung des Mieteingangs

  • Ihre Abrechnung gegenüber den Mietern
    soweit vertraglich vereinbart

  • Erteilung von Prozessvollmachten
    für Klagen im Zusammenhang mit Mietverhältnissen

  • gesamter mündlicher und schriftlicher Verkehr mit den Mietern

  • Erstellung einer Jahresabrechnung

  • Abführung von Überschüssen an den Hauseigentümer
    bis zum 30. April des folgenden Jahres